Cupramontana, Hauptstadt des Verdicchio

Cupramontana liegt im Herzen der Region Marken auf 505 Metern Höhe und ist der ideale Ort für einen erholsamen Aufenthalt, gutes Essen und guten Wein, für einen aktiven, sportlichen oder kulturellen Urlaub.

Cupramontana: Der Verdicchio Weg - Grün

Cupramontana Cupramontana
Der Verdicchio-Weg. Sie wandern im Einzugsgebiet der Cesola, das Sie sich als natürliches Amphitheater vorstellen können.

Die Wanderung führt Sie in das Gebiet der Cesola, wo die Sonne am frühen Morgen scheint und so die Trauben in dem Gebiet reift, wo der beste Verdicchio-Wein herkommt.
Die gesamte Strecke schlängelt sich auch durch Weinberge und Olivenbäume. Im Osten haben Sie einen Blick auf die Gemeinde Staffolo und im Westen auf Cupramontana, die Wächter des wunderschönen Tals. In der Ferne sieht man sogar Cingoli.

Oben angekommen stößt man auf die aus dem 12. Jahrhundert stammende Abtei "Beate Angelo". Das Beste ist kurz vor Sonnenuntergang, wenn die Sonne hinter dem hohen Gipfel des Monte Catria verschwindet. In der Abtei herrscht noch immer eine mittelalterliche Atmosphäre. San Romualdo, der Gründer dieser Abtei aus dem 11. Jahrhundert, wird bald auftauchen, oder Sie können die Schritte von "Beate Angelo" hören, die am Morgen des 8. Mai 1429 abreiste nur um zu beten und wurde von den Brüdern des Fraticelli-Ordens im zugrunde liegenden Peeling zu Tode gefoltert.
Werfen Sie einen Blick auf den Kreuzgang, eine Oase der Ruhe.

Im Vollbildmodus anzeigen

Benötigen Sie Hilfe oder weitere Informationen?

+39-0731-780199 turismo@cupramontana-accoglie.it
Information
  • Abfahrtspunkt;
    Campo Boario, 60034 Cupramontana
  • Entfernung: 9,5 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Kostenlos

Kontaktieren Sie uns

  • Fremdenverkehrsamt
    Corso Leopardi 59 | 60034 Cupramontana
  • +39-0731-780199
  • turismo@cupramontana-accoglie.it